Sechser - Achter - M - X - und Z - ModelleE31 Bremskraftverstärker neu abdichten

Antworten
Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2455
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

E31 Bremskraftverstärker neu abdichten

Beitrag von shogun »

Hallo,
heute habe ich meinen Bremskraftverstärker, den Hydraulik Teil neu abgedichtet. Dort ist neben der Schraube Pentosin ausgelaufen. Von unten konnte man das erkennen. E31 850. Ausbau war lästig, aber nun ist alles wieder gut.VIDEO wird neu erstellt ! Vielleicht hilft das Video dem einen oder anderen.Gruß Daniel
-------------------
Schönes Video ! Anbei noch einige Anmerkungen: Der Übeltäter ist der Wellendichtring durch den Die Achse /Betätigunggshebel läuft, nicht der Große O-Ring. Das wichtigste hast du vergessen zu tauschen, die weißen Teflon Gleitringe und die darunter liegenden O-Ringe ! Diese gewähren die einwandfreie Funktion des Bremskraftverstärkers und dichten die Kammern. Das Benutzen der Zange kann die Gleitflächen beschädigen so dass der Kolben steckenbleibt. Bitte NICHT nachmachen ! Den großen Kolben auf eine weiche Unterlage leicht aufklopfen und der kleine Kolben kommt heraus.
Bei dem Alukonus ist üblicherweise ein zu großer Wellendichtring dabei. Der Innendurchmesser passt nicht und wird kurzfristig wieder undicht. Ralf
---------------------------------------
Ja, Zange ist nicht ideal, Ging ja auch einfach raus. Und wurde nicht fest gedrückt. Besser ohne. Nach den Dichtungen Unter den Teflon muss ich noch schauen. Waren nicht im Satz dabei. Wenn ich die Dichtung habe, mach ich ein neues Video...
ich habe das Video raus genommen. Ich möchte die Themen von Ralf einbauen. Bin ja dankbar, wenn es Hinweise gibt, die ich im Netz anders verstanden habe.Dann habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass hier teilweise auf solche Aktionen dann sehr schnell ein Shitstorm startet und mir ewig nachhängt( Murkser / Pfuscher etc...). Lieber mach ich so was richtig und erspar mir dann den Rest. Am liebsten hätte ich vorerst alle mal gelöscht.. Geht ja aber nicht.Ansonsten habe ich viel pos. Resonanz bekommen, was mich natürlich sehr gefreut hat.
----------------------
Hallo zusammen, hier meine Überarbeitung des Videos. 20 Minuten lang
https://www.youtube.com/watch?v=T2enfv4 ... e=youtu.be

Antworten

Zurück zu „Sechser - Achter - M - X - und Z - Modelle“