E30 - 3er ab 1982E30 auffrischen...

Benutzeravatar
JJ-E30
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: 25.03.2007, 11:40
Eigener Benutzertitel: Herr von 5452ccm
Aktuelles Fahrzeug: BMW E30 320i 02/1989
Wohnort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: E30 auffrischen...

Beitrag von JJ-E30 » 21.10.2008, 08:32

es sollte eine art kasten werden, der zum schluss mit wachs gefüllt wird, nicht sonderlich groß, sondern so das gerade so die leitungen die am tiefsten punkt sind drinnen geschützt sind. laut tüv nicht machbar...

also will ich mir ein 1mm dickes schutzblech am unterboden und den originalen halterungen anbringen, das im fall der fälle aufprälle abfängt. bei mittlerweile über 60mm tieferlegung wirds langsam zeit. ich habe ja auch vor in das eine oder andere jahr mal wieder im alltag zu bewegen. :twisted:

mal sehen wie das dann verläuft. auf jeden fall wird jetzt jeder schwachpunkt wieder in angriff genommen. eventuell änder ich noch etwas am auspuff in richtung e46 m3, rein optisch, weil mein ersatzrad wollte ich behalten.
Gruss Patrick

Ein Leben soll man achten, pflegen und alles tun damit es weiter geht. Der E30 wird auferstehen.
Seit 01.09.2011 läuft er wieder aus eigener Kraft.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2459
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Re: E30 auffrischen...

Beitrag von Christian » 21.10.2008, 20:36

Dann berichte man ab und zu mal vom aktuellen Stand deiner Restaurierung!

Benutzeravatar
JJ-E30
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: 25.03.2007, 11:40
Eigener Benutzertitel: Herr von 5452ccm
Aktuelles Fahrzeug: BMW E30 320i 02/1989
Wohnort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: E30 auffrischen...

Beitrag von JJ-E30 » 24.10.2008, 08:54

dank Georg -M3 aus dem E30-Talk habe ich nun auch den anschlussplan für den M3 zusatztank bekommen, vielleicht setzt der admin das teil ja ins lexikon...

http://e30-talk.com/469778-post5.html

es handelt sich um diesen tank:

http://www.jj-e30.de/e30_tank.html

und hier das foto:
ztank.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Patrick

Ein Leben soll man achten, pflegen und alles tun damit es weiter geht. Der E30 wird auferstehen.
Seit 01.09.2011 läuft er wieder aus eigener Kraft.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2459
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Re: E30 auffrischen...

Beitrag von Christian » 24.10.2008, 16:16

JJ-E30 hat geschrieben:vielleicht setzt der admin das teil ja ins lexikon...
Was hälst du davon, einen entsprechenden Thread unter E30 Tipps Tricks Links zu erstellen?

Benutzeravatar
JJ-E30
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: 25.03.2007, 11:40
Eigener Benutzertitel: Herr von 5452ccm
Aktuelles Fahrzeug: BMW E30 320i 02/1989
Wohnort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: E30 auffrischen...

Beitrag von JJ-E30 » 26.10.2008, 14:34

die theorie ist, das ich auf grund des seltenen gebrauchs vom e30 kofferraum (was sperrige sachen angeht), den jetzt noch unauffälligen tank lieber vergrößer als das ich versuche einen kofferraumausbau zu veranlassen, da ich die anlage eh in der seite neben der rückbank habe. bei einer vertiefung des tanks um ca. 15cm was zwar beachtlich viel ist, komme ich auf auch ca. 15 liter mehr inhalt, den rest bis zur 100 liter marke sind dann im tankrohr. was eine mögliche reichweite bei normalfahrt auf ca. 1000km +/- 100km ergibt. das natürlich heftig und nicht ganz schön. (allein derzeit wären 100 liter super plus bei ca. 140€ tankkosten)

__________ ende theorie___________________________________________________

wir sind uns aber daheim einig das das volumen um max. 10 liter erhöht wird und das langt. intressanter wird es dann schon bei der idee die beankung vom kofferraum aus zu lösen. aber da lasse ich mir noch etwas einfallen.
Gruss Patrick

Ein Leben soll man achten, pflegen und alles tun damit es weiter geht. Der E30 wird auferstehen.
Seit 01.09.2011 läuft er wieder aus eigener Kraft.

Antworten

Zurück zu „E30 - 3er ab 1982“